Das bilanzielle Kapital sind die in der Bilanz abgebildeten Mittel die der Finanzierung des Vermögens dienen. Es setzt sich aus dem Eigenkapital und dem Fremdkapital zusammen. Die Summe aller Passiva entspricht denen der Aktiva (Bilanzsumme).