Am 11.10.2012 hat die DPR – Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V. die Prüfungsschwerpunkte für das Jahr 2013 veröffentlicht. Danach sollen bei der Prüfung folgende Punkte besonders beachtet werden:

1. Wertminderungen von Vermögenswerten inkl. Goodwill

Anzeige wirtschaft_GMAT_728x90

2. Bilanzierung von leistungsorientierten Pensionsverpflichtungen

3. Nicht zahlungswirksame Aufwendungen und Erträge

Anzeige Software_Excel-Profi__728x90

4. Konzernlagebericht

5. Fehlerkorrekturen

Die Aufstellung mit Erläuterungen ist auf der Seite der DPR zu finden.

Die DPR – Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V. prüft die Jahresabschlüsse und Jahresberichte von kapitalmarktorientierten Unternehmen, deren Wertpapiere an einer inländischen Börse zum Handel im amtlichen oder geregelten Markt zugelassen sind.

Quelle: DPR – Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V.