In der Kosten- und Leistungsrechnung ist die Leistung der Wertzuwachs des Vermögens eines Unternehmens innerhalb einer Periode als Resultat der betrieblichen Tätigkeit.

Sie werden wie folgt ermittelt:

Erlöse (Umsatz)
Bestandsänderungen der Halb- und Fertigfabrikate
aktivierungsfähige Eigenleistungen
+ kalkulatorische Leistungen
= Leistungen

Nicht zu den Leistungen gehören die neutralen Erträge die aus betriebsfremden, periodenfremden und außerordentlichen Erträgen bestehen.