Die Personalkosten pro Mitarbeiter bei Energieversorgern sanken im Jahr 2010 um 3,8 %. Die Unternehmensberatung EXQUIRION hat die Entwicklung der Personalkosten von 40 Stadtwerken und Regionalversorgern untersucht. Die Analyse ergab eine Verminderung der durchschnittlichen Personalkosten pro Mitarbeiter um 3,8 % auf 70.035 Euro im Jahr 2010. Zur Ermittlung wurden die in den jeweiligen Jahresabschlüssen angegebenen Personalaufwendungen zur durchschnittlichen Mitarbeiteranzahl ohne Auszubildende ins Verhältnis gesetzt.

Hauptgrund für die Kostensenkung ist die Verminderung der ausgewiesenen Aufwendungen für die Altersversorgung um 30,8 %. Der Rückgang ist aber zum Teil auf einen veränderten Ausweis des in den Zuführungen zu Pensionsrückstellungen enthaltenen Zinsanteils zurückzuführen. Dieser wird nach Umstellung auf die Rechnungslegung nach dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) im Zinsaufwand abgebildet.

Die ermittelte Erhöhung der Löhne und Gehälter um 0,9 % liegt unter der Tarifsteigerung. Eine Ursache dafür ist im Abbau der Belegschaft um 2,9 % zu suchen. Durch weit verbreitete Altersteilzeitregelungen verlassen vor allem ältere Mitarbeiter mit durchschnittlich höheren Personalkosten die Unternehmen. Drei der betrachteten Energieversorger liegen mehr als 25 % über dem Durchschnitt der Bruttojahresverdienste. Auffällig war, jeweils zwei der Unternehmen sind große Erdgasimporteure bzw. gehören zwei zu einem börsennotierten Energieversorger.

Die Analyse der Personalkosten der Unternehmensberatung EXQUIRION zeigt, dass einige Energieversorger erheblichen Handlungsbedarf haben, um im Wettbewerb am liberalisierten Markt bestehen zu können. Maßnahmen für die Optimierung der Personalkosten können die Verschlankung der Organisation, aber auch das Outsourcing von Leistungen wie der IT, der Leistungs- oder Personalabrechnung sein.

Die EXQUIRION GmbH & Co. KG ist die Unternehmensberatung für Kosteneffizienz-Management und Controlling mit Sitz in Leipzig. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt auf der nachhaltigen Steigerung der Gewinne durch die Erhöhung der Kosteneffizienz. EXQUIRION bietet Leistungen zur Einführung eines Kosteneffizienz-Managements, externes Controlling und die Umsetzung von Kostensenkungsprojekten an. Geschäftsführer der EXQUIRION ist Thoralf Obst, der nach verschiedenen leitenden Tätigkeiten in der IT-, Telekommunikations- und Energiebranche 2011 das Unternehmen gründete.

Grafik – Personalaufwand von Energieversorgern 2010